Laden...

Die kalifornische Herausforderung

In was für einer digitalen Zukunft wollen wir leben?

[SYMPOSSIUM von 2016]

Zwei spannende Tage auf Kampnagel liegen nun hinter uns – vielen Dank an Sie, Liebe Teilnehmer*innen, Liebe Referent*innen und Workshopteilnehmer*innen! Diskutieren und twittern Sie gerne weiter unter dem Hashtag #buceriuslab – oder schicken uns Ihre Kommentare, Anregungen und Ideen auf Facebook. Eine Videodokumentation der Tagung ist nun auf unserer Homepage abrufbar – weitere Videomitschnitte von ganzen Vorträgen finden Sie jetzt in unserer Video-Mediathek.

Ihr Bucerius Lab Team der ZEIT-Stiftung

Vorträge, Diskussionen, Filme, Performances und Workshops zum digitalen Wandel. Mit Beiträgen von Mercedes Bunz, Richard Barbrook (UK), Sascha Lobo, Tomáš Sedláček (CZ), Aral Balkan (UK), Angela Richter, Viktor Mayer-Schönberger und vielen anderen.

Mit einem Auftaktsymposium zu den „kalifornischen“ Ursprüngen und aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung eröffnet die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius im Februar 2016 das Bucerius Lab. Das Bucerius Lab ist ein Labor für Zukunftsfragen und konzentriert sich auf den digitalen Wandel. Mit dem Lab schließt die ZEIT-Stiftung an die Zukunftscamps der Initiative „.vernetzt# – Wie wollen wir leben?“ an.

Ein Kongress zum digitalen Wandel unserer Welt
Der Verweis auf die „kalifornische Herausforderung“ ist sowohl Ausgangspunkt als auch Metapher für eine Kultur, die global prägend wirkt. Das Symposium stellt mit einer Reihe von Vorträgen, Diskussionen und Workshops die Herausforderungen des digitalen Wandels in den Mittelpunkt und wirbt für einen ebenso kritischen wie konstruktiven Diskurs über die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen.

Frank Schirrmacher zeichnete ein düsteres Bild, als er von einer „Programmierung der Gesellschaft und des Denkens“ sprach. Ist diese Diagnose zutreffend? Welches Verständnis von Fortschritt verspricht uns die kalifornische Digital-Kultur? Vor welche Herausforderungen stellt uns die Digitalisierung? Gibt es Alternativen zu den Innovationsmustern des Silicon Valley? Welche Folgen hat Big Data für unsere Freiheit? Wie wächst die digitale Stadt? In was für einer digitalen Zukunft wollen wir leben – und wie können wir sie gestalten? Diese und viele weitere Fragen werden uns am Freitag, 19.02. und Samstag, 20.02. auf Kampnagel beschäftigen.

Die kalifornische Herausforderung: Den digitalen Wandel weiterdenken!

Das Bucerius Lab ist ein Projekt der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius zu Grundfragen des digitalen Wandels.

Team Bucerius Lab
Leitung Daniel Opper
Referent Fabian Thunemann
Assistenz Meike Egge

Programm Symposium
Redaktion Daniel Opper, Fabian Thunemann
Filmprogramm Holger Kraus (Flexibles Flimmern)
Kommunikation Frauke Hamann (ZEIT-Stiftung)
Pressearbeit Kerstin Domscheit (Büro Elbgold)
Marketing Dieter Ripberger (modul33.org)
Design Jan Wagner 

Fellow-Projekte
Julian Petrin, Magdalena Taube

Eine Initiative der 
Zeit Stiftung
In Zusammenarbeit mit
kampnagel